Im Wald ist Bewegung. Ein Knacken im Unterholz entfacht meine Neugier. Die Vogelwelt begleitet mich auf Erkundungstour durch das Gehölz. Auf Wiesen und Berghängen. Es gibt vieles zu entdecken. Nicht nur in der Natur, auch in meinem Ferienheim Woldererhof in Gasteig. Und in der nahen und fernen Umgebung.

Lichtung Woldererhof - Entdecker

Aktivurlaub in Südtirol

ist nicht nur fordernd, sondern vor allem vielseitig. Es ist einfach für jeden etwas dabei. Ich kann am Vormittag mein Handicap auf dem Sterzinger 7-Loch-Übungsgolfplatz verbessern und am Nachmittag eine Radtour auf den Jaufenpass, das Penserjoch, nach Ridnaun oder in die umliegenden Städte machen. Im Winter sind die schneebedeckten Hänge von Ratschings, Ridnaun und der Rosskopf eine Einladung zum Skifahren, Snowboarden und Rodeln. Die nahen Loipen in Ridnaun, Kalch und Pfitsch sind ein Paradies für Langläufer. Und ist das Wetter einmal nicht auf meiner Seite, erkunde ich das kulturelle Angebot des Wipptales. Im Jagd- und Fischereimuseum auf Schloss Wolfsthurn, im Bergbaumuseum, in der Sterzinger Altstadt und in der Festung Franzensfeste. Eine Stippvisite beim Ötzi im Bozner Archäologiemuseum ist Pflicht – aber eine, der ich gerne nachkomme.