Ich bin da. Endlich. Im Urlaub angekommen und trotzdem wie zuhause. Zu Gast, aber nicht fremd. Begeistert nehme ich die ersten Eindrücke des Woldererhofs auf. Der Bauernhof ist seit 1912 in der Hand der Familie Gasteiger und trägt den Wald seit jeher im Namen. Direkt am Waldrand des Naherholungsgebietes Mareiter Bach gelegen, lädt die Umgebung zu erholsamen Spaziergängen ein. Ich staune über die Ruhe. Die typische Südtiroler Art, das Leben zu genießen. Die Pflanzen, die Tiere, das Ursprüngliche.

Lichtung Woldererhof - Bauernhof

Ich genieße es,

dass die Uhren hier einen Tick langsamer gehen und die Natur im Mittelpunkt steht – auch in meiner Ferienwohnung.

Lichtung Woldererhof - Erleben

Abenteuer spielen sich ab

– in meinem Kopf und in der Umgebung. Und nicht zuletzt vor spektakulärer Bergkulisse. Wo besondere Menschen besondere Geschichten erzählen.

Wo sich die Bäume lichten,
sehe ich klar.

Die unverfälschte Freundlichkeit von Familie Gasteiger steckt mich an. Alle helfen mit: Jungbauer Hannes versorgt Stall und Hof, um das Gemüse in Feld und Garten kümmert sich sein Vater Helmuth. Barbara, die Lebensgefährtin des Hausherrn, führt den Haushalt und die Ferienwohnungen. Der gemeinsame Sohn Julian füllt Haus und Hof mit fröhlichem Kinderlachen, und auch Hannes’ Mutter Monika hilft mit, wo sie kann. Oma Moidl und Bruder Achim vervollständigen die Familie.

Lichtung Woldererhof - Activecard

activeCARD

Die activeCARD ist im Zimmerpreis mit inbegriffen und bietet ein umfangreiches Angebot. Viele Leistungen können Sie mit der Gästekarte kostenlos in Anspruch nehmen.
>> mehr erfahren